Ein zerrissenes Bild

Guten Morgen Blauer Himmel mit schnell ziehenden Wolken, die ehrlich gesagt ziemlich zerfranst aussehen, schmierige grau Schleier umranden das Blau, ein UL startet – der Freitag beginnt. Heute Nacht war die Heizung wieder an – die Temperaturunterschiede sind zumindest mir zu hoch für ein wirkliches Wohlbefinden. Aber auch an anderen Stellen wurde gestern Abend gefroren und es war ab Sonnenuntergang eher ungemütliches Grillwetter. Tagsüber dagegen war es heiß – leider nicht unbedingt das Wetter: Mein Telefon lief heiß, die Reifen einiger Fahrzeuge und leider auch einige Kommentare und Gespräche. Aber so kann ein Wettbewerbstag eben auch sein, hitzig und wenig erfolgreich. Sicher habt ihr über den Tag verfolgen können, dass sich das Wetter schlechter als gehofft entwickelt hat. Fachlich betrachtet habe ich zumindest aufgeschnappt, dass sich die Abschirmung länger hier gehalten hat, als erwartet. Erstaunlicherweise war der Tag aber auch sehr lang, da unser Schnüffler es geschafft hat, weit über das erwartete Thermikende hinaus die Aufgabe zu Ende zu fliegen. So musste mein Feierabend Getränk gestern bist 20 Uhr warten. Respekt und höchste Anerkennung! ♦ 10:04 – Gerd beginnt mit dem Briefing,, allgemeinen Hinweisen und der Nachlese zu gestern ♦ 10:10 – Bernd übernimmt mit dem Wetter und es kommt viel Wind darin vor, eine einziehende Front und zerrissene Thermik mit mäßigen Steigwerten, die Front zieht zügig mit etwas Regen durch und bei etwas späterem Grillen sollte dies wieder in der Sonne möglich sein 10:22 – Gerd neutralisiert den Tag