Entspannt in die neue Woche

Moin Moin aus Bad Breisig Der Tag gestern war tatsächlich sehr warm, aber er war auch überraschend gut – zumindest unser Teilnehmerfeld war Abends nach der Landung überzeugter vom Wetter als morgens im Briefing. So haben wir mit recht wenig Außenlandungen unseren 3. Wertungstag vollendet. Die Beleuchtung beim Grillen ist aber ausgeblieben – nur eine weit entfernte Lichtshow hat auf sich aufmerksam gemacht. Heute Morgen ist der Flugplatz ungewohnt leer, da die meisten gestern aus Sicherheit abgerüstet haben und noch strebt auch keiner danach, dies zu ändern. Bisher ist die Mönchsheide von Gewittern verschont geblieben und die Sonne stibitzt sich durch die Wolken, aber rund um sehen wir, dass es andren Ortes laut ist. Wie unser Meteorologe es eben ausdrückte: Zu laut für diese Jahreszeit. Hier ist es auf jeden Fall noch ruhig, sowohl aus den Wolken kommt nix, als auch unsere Teilnehmer sind eher gechillt und entschleunigt. ♦ 11:33 – Gerd beginnt das Briefing mit dem Rückblick auf gestern ♦ 11:37- Bernd erzählt etwas zum Wetter: Trog, Kaltfront, Gewitter…. fertig – natürlich gibt es das Ganze auch noch in längerer Form, aber das Ergebnis ist das selbe und wir haben eine deutliche Tendenz zur Überentwicklung, die morgen abnimmt ♦ 11:42 – Gerd neutralisiert