Informationen

Termin

Die BBSW findet traditionell von Christi Himmelfahrt bis Pfingsten statt, also 2019 vom Donnerstag, 20. Mai bis zum Sonntag, 09. Juni. Arbeitnehmerfreundlich lassen sich so aus 6 Urlaubstagen 11 Wertungstage machen! In der Zeit vor dem Wettbewerb (am Wochenende 25./26. Mai und auf Rückfrage und von Montag bis Mittwoch 27.-29. Mai.) habt ihr die Möglichkeit zu trainieren.

Zeitplan 33. BBSW 2019

 ab dem 25. Mai      Möglichkeit zu Trainingsflügen
 Do. 30. Mai, 10:00      Eröffnungsbriefing
 Do. 30. Mai – So. 9. Juni
     Wertungsflüge
 So. 9. Juni 21:00
     Siegerehrung und Wildschweinessen
 Mo. 10. Juni. Mai
     Abreise – Beginn des Wartens auf die 34. BBSW

Klassen

Geflogen und gewertet wird voraussichtlich wieder in 3 Klassen: Offene-/18m-/Rennklasse, Club-/Standardklasse und Doppelsitzer.

Gewertet wird innerhalb der Klassen mit der jeweils gültigen Indexliste des DAeC.
Die BBSW versteht sich auch als Einstiegswettbewerb. Daher bieten wir auch die Möglichkeit, die Klasse abhängig vom persönlichen Leistungsstand (eingeschränkt) zu wechseln.

Aufgaben

Wie in jedem Jahr wird es wieder eine bunte Mischung aus Racing- und Area-Tasks geben. Wir haben in den letzten Jahren damit gute Erfahrungen gemacht. Zum einen ermöglichen wir bei einem ausgeglichenen Feld durch Racing-Tasks den direkten Vergleich. Mit Area-Tasks schaffen wir es immer wieder bei großen Leistungsunterschieden (fast) allen ein Rumkommen, Erfolgserlebnisse und vor allem den Einsteigern Lerneffekte zu bescheren.

Team und Wettbewerbsleitung

Die BBSW wird seit Jahren von einem eingespielten und erfahrenen Team geleitet. Sportleiter Gerd Döpner blickt selber auf zahlreiche Teilnahmen an Wettbewerben (u.a. auch Deutsche Meisterschaften) zurück und kennt sich segelfliegerisch in der Region hervorragend aus. Als Segelflug-Meteorologe ist Bernd Fischer sicher weit über die Grenzen der Mönchsheide hinaus bekannt. Als Team beweisen Gerd und Bernd regelmäßig ein sicheres Händchen für die optimale Tagesaufgabe. Im Hintergrund sorgen Andreas Knapp (Auswertung/Cocktailbar) und Babett Lange (Internet) für einen reibungslosen Ablauf. Unterstützung bekommt das Kern-Team von zahlreichen Helfern aus dem Verein.

Das „Drumherum“

Natürlich sieht sich die BBSW als sportlich abitionierter Wettbewerb – die Teilnehmerliste verrät dies seit Jahren. Die ‚Heide‘ hat aber noch viel mehr zu bieten:

Die Mönchsheide gehört mit ihrer Lage oberhalb des Rheintals zu den schönsten Segelfluggeländen in Deutschland und bietet ein einzigartiges Flair. Der im Wald liegende Campingplatz verwandelt sich während der BBSW zu einem betriebsamen Treffpunkt. Nicht selten finden sich die Teilnehmer zum gemeinsamen Frühstück an einer langen Tafel wieder – und Abends klingt der Tag am Grillplatz oder an Andreas‘ Cocktailbar aus.

Im Umfeld finden sich für Rückholer und Familien reichliche Freizeit-/Erholungsmöglichkeiten. Köln, Bonn oder Koblenz sind schnell erreicht und die Eifel hat viel mehr zu bieten als Ahrtal (20min), Nürburgring (30min) oder das Radioteleskop Effelsberg (45min).

Ausschreibung

Die Ausschreibung findet ihr hier.

Online Anmeldung