Tagesablauf 22.08.2017

Veröffentlicht von

16:11 – die 36. und damit letzte Landung, innerhalb von 6 Minuten haben wir 17 Anflüge und Landungen und einen Tag an dem alle wieder am Platz angekommen sind
16:46 – die erste Landung
16:40 – wir sind bereit auf dem Turm und erwarten in Kürze die ersten Anflüge und da kommt auch eine Meldung
15:50 – Danke für den Aufgaben Hinweis an Üli – meine Internet-Verbindung am Start ist wohl beim Übertragen der Aufgabe C zusammen gebrochen, nun sollte es aber stimmen
15.25 – Das Tracking ist wieder aktiv
Das gesamte Tracking geht zur Zeit nicht – auch ohne unsere Filter gibt es keine Anzeige von Flugzeugen

hier eine Alternative um wenigstens ein wenig beobachten zu können: http://live.glidernet.org/#c=50.16895,7.22703&z=9&n=

gegen 16:40 können wir mit den ersten Anflug-Meldungen rechnen

14:11 der Abflug ist frei gegeben
13:50 der letzte Schlepp geht raus und wir bauen den Start ab
13:02 die erste Gruppe ist in der Luft
12:58 – die Motoren werden angeworfen
12:30 – erneut wird die Anwesenheit der Piloten überprüft und das 2. Feldbriefing beginnt – AAT mit 2:30  Mindestzeit Startbereitschaft 13:00 Uhr

12:00 – im Feldbriefing gibt Bernd aktuelle Wetterdaten und Dolbi aktuelle Sicherheitsinformationen und auf dieser Basis wird entschieden eine neue Aufgabe zu erstellen, Die Startbereitschaft wird so schnell wie möglich neu festgesetzt

10:56 – Dolbi stellt die Aufgabe A vor: Racing Task 271,6 km – 12:00 Uhr Startbereitschaft, sollte Aufgabe B benötigt werden, so gibt es neue Zettel in einem Feldbriefing
10:48 – Bernd übernimmt und präsentiert das Wetter (hier noch einmal der Hinweis, dass wir soweit möglich die Präsentationen im Bereich Dokumente nachträglich veröffentlichen)
10:30 – Dolbi beginnt das Briefing wie immer mit der Aufarbeitung des gestrigen Tages, gefolgt von Organisatorischem und der Helfer-Gruppe die vorgestellt wird

9 Kommentare

Kommentar hinterlassen